WeltTanzEvent

Was hat Parkinson mit Tanzen zu tun?

Ich weiß nicht ob Sie Tanzen, aber ich weiß welch wundervolle Wirkung Tanzen auf die Genesung von Menschen mit Parkinson hat. Aus meinen Erfahrungen entstand im letzten Jahr mein Projekt WeltTanzEvent zu dem ich Sie, Ihre Bekannten, Kollegen und Freunde einlade.

Heike Adami

Ich möchte Ihnen mein Projekt WeltTanzEvent vorstellen. Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr, findet es auch in diesem Jahr, am 10.10.2022, 10:10 Uhr, statt. Die ganze Welt tanzt zur gleichen Zeit auf einen Song mit einer Choreographie. Im letzten Jahr fand der WelttanzEvent in 27 Ländern der Welt statt. Unter den Teilnehmenden befanden sich Betroffene, Pflegepersonal, Angehörige, Pflegeheime in der Schweiz, 25 Krankenversicherungen, Uni Würzburg, diverse Kliniken.

Bereits für dieses Jahr haben sich schon Kliniken u.a. aus Österreich und Deutschland angemeldet.

Das Ziel: Selbstfürsorge und Selbstverantwortung, sowie Selbstheilungskräfte bei den Menschen steigern.

Tanzen ist Bewegung auf Musik. Unabhängig davon, wie intensiv die Bewegung ist. Ob nur die Fingerkuppen bewegt werden können, die Beine kicken, die Hände wieder zur Nase führen oder der Betroffene mit dem Rollator tanzt. Ein Lächeln schmückt sein Gesicht. Die Freude nimmt zu. Dopamin wird gebildet. Die Bewegung findet besser statt. Der Mensch ist glücklICHer. Ziel erreicht!

Diese Erkenntnisse habe ich mit meinem Mann entdeckt, als ich ihn im letzten Jahr 24/7 pflegte. Er hatte Parkinson und Lewis-Body-Demenz. Auch die Rückmeldungen der teilnehmenden Pflegeheime bestätigten diesen Erfolg.

Mein Name ist Heike Adami. Ich bin Autorin, Bloggerin und Glückscoach. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie an diesem kostenfreien WeltTanzEvent, der online stattfindet, teilnehmen. Es wäre fantastisch, wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie diesen Event an Ihre Kollegen, Mitarbeitern, Betroffenen und Angehörigen, Bekannten und Freunden von PON weiterleiten. Je mehr Menschen zur gleichen Zeit auf einen Song mit einer Choreographie tanzen, desto höher die Energie zur Selbstfürsorge. Zur Anregung der Selbstheilungskräfte.

Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden LINK

Ich freue mich, von Ihnen zu hören und Danke für Ihre Zeit und Ihr Sein.
Beste Grüße

Heike Adami

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.