Ein Kommentar

  1. Auf der Rückfahrt von der Parkinsoniada lud uns Gustav (alias Ludwig) zu sich nach Hause auf eine Pizza ein und führte durch sein Haus.
    Im ersten Stock stand eine Kommode. „Altdeutsch?“ fragte ich. „Nein! Sperrmüll“ antwortete er. Und schenkte mir zu meiner großen Freude dieses und ein weiteres Möbelstück. Nur kurze Zeit später verstarb er. Aber ich denke sooft an ihn sooft ich eine der Laden der Kommode aufziehe. DANKE! Gustav!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.