Edgar Unteregger†

PON Gründungsmitglied DI Edgar Unteregger
13.09.1942 – 01.10.2021

Edgar wurde in Wien geboren, lebte ab 1945 mit seiner Familie in Admont, wo er das Stiftsgymnasium bis zur Matura besuchte.

Anschließend Studium der Forstwirtschaft an der Univ. f. Bodenkultur in Wien.

Ab 1968 angestellt bei der Landwirtschaftskammer Stmk. in Graz, wo Edgar bis zu seiner Pensionierung 2004 tätig war.

Verheiratet mit mir, Christine, drei Töchter Ute, Ruth und Barbara.
Diese Jahre waren privat und dienstlich harmonische, interessante, engagierte Jahre.

Berufliche Einsätze: Forsteinrichtung (viel Außendienst in den Wäldern), Etablierung der Energiewälder (raschwüchsige Baumsorten – für Heizungen) dabei Österreichvertreter in internationalen Projekten, viele Jahre als Betriebsratsobmann tätig.

Privat engagierte sich Edgar in der Gemeinde, etablierte eine Abwassergenossenschaft für einen Teilbereich in der Gemeinde.

Mit den langsam auftretenden Befindlichkeitsstörungen durch M. Parkinson, nahm nach und nach das Leben andere Formen an.

2016 traf Edgar auf der Suche nach einer „passenden“ Selbsthilfegruppe auf PON, wo er von Anfang an dabei war. Bis zuletzt war er gerne bei den Veranstaltungen und den Realtreffen mit dabei. Das letzte Treffen, bevor er von uns ging, war eine Woche davor, bei einem Ausflug nach Kitzeck.

Auf ein Wiedersehen.

Christine Unteregger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.