PON Banner 2018

Stichwortsuche

WPC

Leben mit Morbus Parkinson

Neueste PL Beiträge | Unite for Parkinson’s | Welt-Parkinson-Tag 11.4.2018 | Tod einer Förderin von PON | Gerald Ganglbauer: zehn Jahre pro bono | Vortrag „Parkinson – was ist wirklich wirksam“ | Steirischer Selbsthilfetag 11.10.2017 Graz | Wien: Der neue Gerschlager | Summer School, was ist das? | 10. Parkinsoniáda in Dubňany | Der neue Parkinson Ratgeber | Das Abenteuer Dillingen | Gerald Ganglbauers Lesung aus „Ich bin eine Reise“ | Parkinson Selbsthilfe Wien | Kärntner PIT | Erinnerung an Tabletten & Medikamente Neueste Seiten | Das ABC der ergänzenden Maßnahmen bei M. Parkinson | Seiten unserer Nachbarn | Ottfried Fischer | Billy Connolly | mytherapy.com/de | #uniteforparkinson Leitfaden zum Mitmachen | Gerald Ganglbauer, Weltenbummler mit steirischen Wurzeln, in: GRAZ – Porträt einer Stadt | parkinsong.org

PON Download Diagnose Parkinson

18.000  Menschen sind in Österreich von der Parkinson'schen Krankheit (medizinisch: Morbus Parkinson) betroffen, sagt unser Neurologe Dr. Gerschlager in einem Interview mit dem Standard. Fast täglich kommen neue dazu. Auch Jüngere. Sie müssen mit einer noch unheilbaren Krankheit leben. Von der Krankheit sind alle zunehmend betroffen – auch das soziale Umfeld eines Patienten.

Parkinson bedeutet Einschränkung, Behinderung oder gar Pflegebedürftigkeit. Parkinsonline sind jüngere Betroffene aus ganz Österreich, mit dem Ziel sich zu vernetzen, Partner und Familien zu informieren, einander gegenseitig zu stützen und zu begleiten – so weit es geht mitzuhelfen, das Leben mit Parkinson möglichst gut zu gestalten. Dabei helfen wir einander sowohl online als auch REAL.

PON Download Parkinsonline (PON) die freundliche Parkinson Selbsthilfe

Sekretär Uli SajkoAls Parkinson Patientenorganisation verstehen wir uns als Partner für Betroffene, Fachpersonen und die Öffentlichkeit. Bitte unterstützen Sie uns bei diesen Aufgaben. Eine Beitrittserklärung ist sowohl online als auch – wie die Statuten des Vereins – zum Download bereit. Sie finden hier Seiten mit Steuertipps und brauchbaren Hinweisen im Umgang mit Behörden. Deine (Ihre) persönliche E-Mail Adresse kannst du (können Sie) auch gleich auf der Mitgliederseite online mitbestellen (Mitglieder sind untereinander alle per du) und im Archiv sind Protokolle und Zeitungsberichte.

Präsident Gerald GanglbauerDa wir ein gemeinnütziger Verein sind, muss jeder Teilnehmer Vereinsmitglied bei PON oder einem anderen Verein der Österreichischen Parkinson Selbsthilfe sein, bzw. sollte sich nach einem Schnuppermonat anmelden. Doppelmitgliedschaft ist kein Problem, aber eine Mitgliedschaft ist für den Ö-Treff und REAL-Treff (jeden zweiten Donnerstag im Monat) erforderlich. Für den kleinen Jahresbeitrag von 25,– /15,– /5,– Euro (Staffelung siehe Mitgliedschaft) kannst du alle PON Angebote nutzen und bist eingebettet in die World Parkinson Coalition.

Wir laden dich herzlich ein, einen Monat zu "schnuppern" und danach PON Mitglied zu werden.

Finde mich in der neuen hp zurecht. Gut gelungen trifft nicht ganz daher wage ich zu sagen im Meer der hp ein Hafen der alle Stücke spielt, ein Umschlagplatz der Superlative ein Shanghai für Menschen mit Parkinson. Gratulation, Gerald – Günther Wagenthaler

SkypeDer öffentliche PON Ö-Treff ist rund um die Uhr geöffnet und du kannst mit diesem Button jederzeit einsteigen und ein Monat lang unverbindlich "schnuppern". Jeden vierten Donnerstag im Monat (siehe Kalender und Ankündigungen in Tageszeitungen) gibt es dort einen Jour-Fixe. Betroffene und/oder Ärzte sind zu einer bestimmten Zeit online und beantworten Fragen.

Private Gruppen erfreuen sich wechselnder Beliebtheit. Wir haben schon einiges erprobt, es liegt immer am Gastgeber.

Betroffene treffen sich in geschlossenen Regionalgruppen. PON-Ost, -West, -Nord und -Süd sind exklusive Gruppen für Mitglieder von Parkinson Selbsthilfe Vereinen, wo der Gastgeber sicherstellt, dass nur tatsächlich Betroffene teilnehmen.

Wir helfen gerne in den Sattel, Hilfreiches findet sich auch hier.